Bücher

Amelie rennt

12,00 

Das Buch zum Film

Artikelnummer: 9783961857630 Kategorien: , ,

Natja Brunckhorst

Natja Brunckhorst, geboren 1966 in Berlin, war erst 13 Jahre alt, als sie als Hauptdarstellerin des Kinofilms »Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« sehr bekannt wurde. Der Film erzählt die Geschichte der jungen drogensüchtigen Christiane F., er wurde trotz seines dramatischen Inhalts ein großer Publikumserfolg und prägt die Diskussion zu dem Thema bis heute. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet Natja Brunckhorst seit 2000 auch als Drehbuchautorin. Unter anderem schrieb sie den Berlin-Tatort »Oben und Unten«. Ihr Drehbuch zu dem Kinofilm »Wie Feuer und Flamme«, in dem sie ihre eigene Liebesgeschichte zu einem Punk in der DDR dramatisierte, eine Art Ost-West-Romeo-und-Julia-Story, wurde 2002 mit dem Deutschen Filmpreis LOLA ausgezeichnet. Der Film »Amelie rennt«, für den Natja Brunckhorst das Drehbuch schrieb, wurde 2018 mit der LOLA ausgezeichnet.

Beschreibung

Amelie ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Su-dtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flu-chtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht. Der Roman zum erfolgreichen Film AMELIE RENNT. Eine Geschichte über Mut, Hoffnung und echte Freundschaft.

AutorInnen und IllustratorInnen

  • Natja Brunckhorst, geboren 1966 in Berlin, war erst 13 Jahre alt, als sie als Hauptdarstellerin des Kinofilms »Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« sehr bekannt wurde. Der Film erzählt die Geschichte der jungen drogensüchtigen Christiane F., er wurde trotz seines dramatischen Inhalts ein großer Publikumserfolg und prägt die Diskussion zu dem Thema bis heute. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet Natja Brunckhorst seit 2000 auch als Drehbuchautorin. Unter anderem schrieb sie den Berlin-Tatort »Oben und Unten«. Ihr Drehbuch zu dem Kinofilm »Wie Feuer und Flamme«, in dem sie ihre eigene Liebesgeschichte zu einem Punk in der DDR dramatisierte, eine Art Ost-West-Romeo-und-Julia-Story, wurde 2002 mit dem Deutschen Filmpreis LOLA ausgezeichnet. Der Film »Amelie rennt«, für den Natja Brunckhorst das Drehbuch schrieb, wurde 2018 mit der LOLA ausgezeichnet.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Amelie rennt“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.