Author

Natja Brunckhorst

Natja Brunckhorst, geboren 1966 in Berlin, war erst 13 Jahre alt, als sie als Hauptdarstellerin des Kinofilms »Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« sehr bekannt wurde. Der Film erzählt die Geschichte der jungen drogensüchtigen Christiane F., er wurde trotz seines dramatischen Inhalts ein großer Publikumserfolg und prägt die Diskussion zu dem Thema bis heute. Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin arbeitet Natja Brunckhorst seit 2000 auch als Drehbuchautorin. Unter anderem schrieb sie den Berlin-Tatort »Oben und Unten«. Ihr Drehbuch zu dem Kinofilm »Wie Feuer und Flamme«, in dem sie ihre eigene Liebesgeschichte zu einem Punk in der DDR dramatisierte, eine Art Ost-West-Romeo-und-Julia-Story, wurde 2002 mit dem Deutschen Filmpreis LOLA ausgezeichnet. Der Film »Amelie rennt«, für den Natja Brunckhorst das Drehbuch schrieb, wurde 2018 mit der LOLA ausgezeichnet.