Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
product
event

Zwei Bücher von 360 GRAD für den „Lese-Kicker“ nominiert

Preis für das beste Fußball-Kinderbuch und Fußball-Jugendbuch | Prominente Jury um Fußball-Nationalspieler Ridle Baku, Fußball-Weltmeisterin Nia Künzer und KiKa-Moderator Tim Gailus | Deutschlandweite Leseförderaktion mit 100 Schulklassen | Stadion-mit Shortlist-Autoren

Mit dem „Lese-Kicker“ – dem Preis für das beste Fußball-Kinderbuch – prämiert die LitCam aus Frankfurt am Main das in Idee, sprachlicher Umsetzung und grafischer Gestaltung jeweils ansprechendste Kinderbuch, dem es am besten gelingt, über das Thema Fußball fürs Lesen zu begeistern.

Und wir freuen uns sehr! Unter den fünf besten Fußball-Kinderbücher sind gleich zwei Titel aus dem 360 Grad Verlag.

Die Wilden Kerle Band 5 ¾ – Juli und der geheime Joker von Joachim Masannek: und Jan Birck, der das Cover, die Illustrationen und das Logo schuf.

Ich Ball – Neues Spiel. Neues Glück von Jola Bilko (aka Jo van den Speulhof) und Peter Großmann, ebenfalls illustriert von Jan Birck.

Gratulation!

Die Bücher der Shortlist werden in einer Stadiontour vorgestellt: In zehn Fußballstadien deutschlandweit wird jeweils eine Shortlist-Autorin oder ein Autor für Schulklassen aus dem Fußballbuch vorlesen. Prämiert werden die Preisträgerinnen und Preisträger von einer Jury, zu deren Mitgliedern unter anderem Nationalspieler Ridle Baku, Fußball-Weltmeisterin Nia Künzer und KiKa-Moderator Tim Gailus gehören. Im Rahmen einer deutschlandweiten Leseförderaktion, die den „Lese-Kicker“ flankiert, werden die Bücher außerdem von 100 Schulklassen aus ganz Deutschland bewertet. Damit ist der Lese-Kicker nicht nur eine Preisverleihung, sondern ein bundesweites Leseförderprojekt, bei dem die Kinder der teilnehmenden Schulen zum Lesen animiert werden und sich mit Hilfe von auf die Bücher zugeschnittenen Lehrmitteln intensiv mit den Büchern auseinandersetzen. 

Mit dem „Lese-Kicker“ ist ein Preisgeld von jeweils 1.500 Euro verbunden, einmal für das beste Kinderbuch und einmal für das beste Jugendbuch.

Die Preisverleihung wird im Eintracht Frankfurt Museum im Stadion des amtierenden Euro League-Champions Eintracht Frankfurt am main stattfinden.

Die Schirmherrschaft für den Lese-Kicker übernahm Claudia Roth, Staatsministerin für Kultur und Medien. Kooperationspartner des „Lese-Kicker“ sind die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die DFB-Kulturstiftung sowie die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. 


Weitere Informationen zum Preis und der Shortlist gibt es hier: https://www.litcam.de/de/lese-kicker